Gemeinde Öhningen

Aktuelles

Einschränkungen im Bürgerbüro vom 23.09.19 bis 26.09.19

Rückschnitt von Hecken und Sträuchern, Freihalten von Straßenlampen und Hydranten

Hecken und Sträucher

Wir möchten alle Grundstücksbesitzer, auf Ihre Beseitigungspflicht von aus ihren Grundstücken  in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragenden Ästen von Bäumen, Hecken und Sträuchern hinweisen. Die Pflicht ergibt sich aus den §§ 16 Abs. 1 und Abs. 2 des Straßengesetzes.

Sträucher, Hecken, Bäume und sonstige Anpflanzungen sind entsprechen nachfolgenden Maßangaben zurückzuschneiden:

  • an Straßen dürfen bis zu einer Höhe von 4,0 m Äste nicht in die Fahrbahn ragen. Über der gesamten Fahrbahnbreite muss ein Lichtraum von 4,50 m frei bleiben. Der Übergang von 4,0 m Höhe auf 4,50 m ist in schräger Richtung eines 0,50 m breiten Geländestreifens herzustellen
  • an Radwegen dürfen bis zu einer Höhe von 2,50 m Äste und Zweige nicht hereinragen
  • an Fußwegen dürfen bis zu einer Höhe von 2,30 m Äste und Zweige nicht hineinragen
  • an Straßeneinmündungen und –kreuzungen und im Bereich von Parkplätzen müssen Hecken, Sträucher und Anpflanzungen stets so nieder gehalten werden (höchsten 0,80 m), dass eine ausreichende Übersicht für die Kraftfahrer gewährleistet ist
  • an Parkplätzen dürfen durch Äste und Zweige keine Verkleinerungen der Parkfläche entstehen
  • Verkehrszeichen dürfen nicht verdeckt bzw. wegen des üppigen Wuchses verdreht werden. Die Anpflanzungen sind so zurückzuschneiden, dass das Verkehrszeichen von den Verkehrsteilnehmern rechtzeitig wahrgenommen werden kann.

Das Zurückschneiden von Sträuchern und Bäumen ist ganz besonders dort notwendig, wo durch den Überhang die Übersichtlichkeit (in Kurven) und/oder die Nutzbarkeit der Straße (durch weitere Verengung) eingeschränkt wird. Hier können im Falle eines Schadens auf den Grundstückseigentümer/-besitzer durchaus Regressansprüche zurückfallen.

Gleiches gilt auch für die Freihaltung von Gehwegen, wenn Fußgänger gar gezwungen werden, auf die Fahrbahn auszuweichen.

Und schneiden Sie die Sträucher und Äste doch bitte so zurück, dass diese nicht beim nächsten Regen oder nach kurzer Zeit schon wieder den Verkehrsraum einengen oder über den Gehweg hängen.

Straßenleuchten und Hydranten

Der vorstehende Inhalt gilt analog auch für Straßenlampen. Auch diese müssen erforderlichenfalls so freigeschnitten werden, dass sie ihren Zweck, Straße und Gehweg zu beleuchten, auch erfüllen können. Ebenfalls müssen Hydranten zu jederzeit frei zugänglich sein.

 

Zusätzliche Sommeröffnungszeiten der Tourist-Information Öhningen

Bis Ende August hat die Tourist Information zusätzlich

Freitag von 13.00 – 16.00 Uhr und Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr

geöffnet.

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Mitarbeiter/innen im Rathaus Öhningen

Da sich Mitarbeiter/innen des Rathauses während der Sommerferien im Urlaub befinden, kann es vorkommen, dass Dienststellen teilweise nur eingeschränkt zu erreichen sind. Außerdem kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Gerne können Sie in dringenden Angelegenheiten telefonisch einen Termin vereinbaren.

.

Klosterplatz in Öhningen und Straße „Im Oberdorf“ in Wangen

Die Baumaßnahmen im Bereich des Klosterplatzes in Öhningen zur Verlegung des Nahwärmenetzes sind weitgehend abgeschlossen. So sind lediglich noch kleinere Bereiche für Restarbeiten geöffnet. Die erheblichen Einschränkungen im Bereich des Rathauses  können somit nahezu vollständig aufgehoben werden. Für das große Verständnis für die Einschränkungen, möchten wir uns bei allen Bürgern, insbesondere aber auch bei den Anliegern herzlich bedanken.

Die Maßnahme wird Anfang September mit dem 2. Bauabschnitt - im Bereich Klosterplatz –östlicher Bereich –, Friedhofstraße und Breitlenring fortgesetzt.

Auch die Leitungsbauarbeiten (Stromleitung, Straßenbeleuchtungskabel und Flatliner in der Straße „Im Oberdorf“ in Wangen (innerorts) sind abgeschlossen, so dass hier keine Beeinträchtigungen mehr bestehen. Auch hier danken wir für das Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Höri-Feriensommer 2019

Erstmals gemeinsamer Höri-Feriensommer 2019

Die Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen bieten dieses Jahr erstmals ein gemeinsames Ferienprogramm an. Vom 27. Juli bis 10. September versprechen rund 120 Veranstaltungen erlebnisreiche Ferientage. Das umfangreiche Programm beinhaltet viele Möglichkeiten: sportliche Herausforderungen, Teilnahme an Kunstprojekten, kreativ basteln und werken, selbst hergestellte Leckereien genießen und an Ausflügen in die Umgebung teilzunehmen.

Ab 1.7.2019 Programm und Anmeldung hier

Mitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg: Ampel an der L 192 zwischen Öhningen und Wangen


Stellenanzeigen

Derzeit keine Einträge


Bürgerbüro

Einschränkungen im Bürgerbüro vom 23.09.19 bis 26.09.19

Müllkalender 2019


Hauptamt

Derzeit keine Einträge


Grundbuchamt

Grundbucheinsichtsstelle vom 30.08-18.09.2019 geschlossen

Die Grundbucheinsichtsstelle ist in der Zeit vom 30.08.2019 bis einschließlich 17.09.2019 geschlossen. Grundbuchauszüge können online beim Amtsgericht Villingen-Schwenningen -Grundbuchamt- angefordert werden.
Siehe hierzu bitte separaten Hinweis zur Grundbucheinsichtsstelle unter der Rubrik Aktuelles/Grundbuchamt.

Grundbucheinsichtsstelle in Öhningen

Für die Bearbeitung von Grundbuchangelegenheiten für die Gemarkungen Öhningen, Schienen und Wangen ist das

Amtsgericht Villingen-Schwenningen
-Grundbuchamt-
Carlo-Schmid-Str. 7/9
78050 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07721-6811-0
Fax: 07721-681-490
poststelle(at)gbavillingen-schwenningen.justiz.bwl.de

zuständig.
 

Grundbuchauszüge können dort online beantragt werden:

Natürliche Personen:
https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Grundbuch/Antrag+Grundbuchamt+Villingen-Schwenningen

Juristische Personen und Personengesellschaften:

https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Grundbuch/Antrag+fuer+juristische+Personen+Grundbuchamt+Villingen-Schwenningen

 

In der Gemeinde Öhningen gibt es eine Grundbucheinsichtsstelle.

Auch hier können Sie einen Grundbuchauszug für Öhningen, Schienen oder Wangen beantragen.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Frau Wick, Tel. 07735/819-13 oder per Mail an standesamt(at)oehningen.de (Mo., Die., Do., Fr. 08:00-12:00 Uhr, Do. abends 16.:30 -18:30 Uhr)                             
Sollten Sie nicht selbst Eigentümer sein, so sind entsprechende Vollmachten für die Ausstellung eines Grundbuchauszuges erforderlich.

In der Grundbucheinsichtsstelle können nur einfache Auskünfte erteilt werden. Zu bereits vorliegenden Anträgen beim Grundbuchamt oder Akteneinsicht können wir leider nicht weiterhelfen. Hierzu müssten Sie sich direkt an das Amtsgericht Villingen-Schwenningen -Grundbuchamt- wenden.


Bauverwaltung

Errichtung eines Nahwärmenetzes in Öhningen

Im Laufe der kommenden Monate wird im Ortskern von Öhningen ein Nahwärmenetz errichtet werden. Neben einer Holzhackschnitzelheizanlage neben dem Feuerwehrhaus in Öhningen wird die Heizenergie über ein Blockheizkraftwerk und eine Spitzenlastanlage im Keller des Schulgebäudes bereitgestellt. Die Nahwärmetrasse verläuft vom Feuerwehrhaus über die Friedhofstraße (voraussichtlich mit Abgängen in den südlichen Breitlenring und den Birkenweg) unter Kreuzung der Kirchbergstraße über den Klosterplatz bis zur Schule. Nach Osten hin soll ein zweiter Strang bis zum mittleren Bereich der Poststraße entstehen. Neben kommunalen Einrichtungen besteht auch die Möglichkeit für private Grundstückseigentümer, deren Grundstücke an der genannten Trasse liegen, ihr Gebäude an das Nahwärmetz anzuschließen. Diese waren in der Vergangenheit diesbezüglich angeschrieben worden, so dass auch einige Eigentümer Ihr Interesse bekundet haben. Die Bauarbeiten werden in den nächsten Wochen begonnen werden.  Im Zuge der Arbeiten ist auch vorgesehen, die an der Nahwärmetrasse gelegenen Grundstücke mit einem Grundstücksteilanschluss für die Glasfaseranbindung (Telekomunikation, Internet) zu versehen.

Bis kurz vor Beginn der Arbeiten besteht noch die Möglichkeit, weitere Gebäude an das Netz anzuschließen. Sofern nicht ohnehin schon ein konkretes Beratungsgespräch vor Ort stattgefunden hat, können die betreffenden Grundstückseigentümer ihr Interesse der Gemeindeverwaltung mitteilen, damit noch geprüft werden kann, ob ein Anschluss in Betracht kommen kann. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein späterer Anschluss mit höheren Kosten verbunden sein wird, als ein Anschluss im Zusammenhang mit der jetzt anstehenden Maßnahme.

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen Herr Hirt (07735/819-14; bauamt(at)oehningen.de) gerne zur Verfügung.

Ihre Gemeindeverwaltung

Plan Nahwärmetrasse

 


Kunst und Kultur

Öhninger Dorffest

Liebe Festbesucher, liebe Öhninger,

unsere Vereine arbeiten seit Monaten daran, Ihnen wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Dorffest zu bieten. Wir verpflichten uns der Tradition, orientieren uns am Machbaren, sind jedoch auch offen für Neues. Der ländliche Charakter der Gemeinde Öhningen prägt dieses Dorffest, darum ist es auch bei den Besuchern so beliebt. Neben Unterhaltungen und Vorführungen für Jung und Alt bietet das Dorffest auch musikalisch viel Abwechslung. An den vielen Ständen der Vereine entdecken Sie ein überaus reichhaltiges Angebot an verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten.

Viel ehrenamtliche Motivation steckt in diesem Dorffest. Dies alles genügt aber nicht. Unsere Partner anerkennen und unterstützen mit ihrem großzügigem Sponsoring unsere Arbeit. Sie unterstützen damit unsere „Freiwilligen Arbeit“. Für unsere Besucher leisten sie damit einen Beitrag zum Gemeinsamen Miteinander von Jung und Alt.

Egal wie das Wetter auch sein wird: Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher wünsche ich tolle, spannende, unvergessliche, gesellige und fröhliche Stunden am diesjährigen Dorffest 2019!

Angelika Massler-Honsel 1. Vorsitzende „GÖV“


Tourismus

Höri-Feriensommer 2019

Erstmals gemeinsamer Höri-Feriensommer 2019

Die Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen bieten dieses Jahr erstmals ein gemeinsames Ferienprogramm an. Vom 27. Juli bis 10. September versprechen rund 120 Veranstaltungen erlebnisreiche Ferientage. Das umfangreiche Programm beinhaltet viele Möglichkeiten: sportliche Herausforderungen, Teilnahme an Kunstprojekten, kreativ basteln und werken, selbst hergestellte Leckereien genießen und an Ausflügen in die Umgebung teilzunehmen.

Ab 1.7.2019 Programm und Anmeldung hier

Öffnungszeiten in Wangen

Öffnungszeiten Tourist-Information und Bürgerservice in Wangen

Montag bis Freitag 10 - 12 Uhr
ab 15. Juni 2019 samstags zusätzlich von 15 bis 17 Uhr

Sprechzeiten des Ortsvorstehers: Donnerstag 18:30 bis 20 Uhr
 

 

Standesamt

Derzeit keine Einträge

Info


Öhningen
Fr. 23.08.19

Tourismus

Tourismus
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 16.30 bis 18.30 Uhr
Rathaus Öhningen
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1, 78337 Öhningen
Telefon: 07735/819-0
Telefax: 07735/819-30
gemeindeverwaltung(at)oehningen.de