Gemeinde Öhningen

Aktuelles

Einschränkungen im Bürgerbüro vom 19.09.19 bis 27.09.19

Nahwärmenetz Öhningen, 2. Bauabschnitt

Sperrung im Bereich der Kreuzung Kirchbergstraße/Friedhofstraße (Sparkasse) in Öhningen

Wie bereits berichtet, werden derzeit die Tiefbauarbeiten zur Errichtung des Nahwärmenetzes weitergeführt. Nachdem bislang im Bereich des östlichen Klosterplatzes gearbeitet worden ist, wird die Baustelle ab dem 23.09.2019 für ca. 2 Wochen in den Bereich der Kreuzung Kirchbergstraße/Friedhofstraße verlegt. Hierfür wird der dortige Bereich voll gesperrt werden. Die Bushaltestelle Lindenplatz kann in dieser Zeit nicht angefahren werden. Der Bus hält an der Haltestelle „Endorf“. Für die Haltestelle „An der Stalden“ wird eine Behelfshaltestelle geschaffen an der Landesstraße geschaffen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Städtebaulicher Rahmenplan Öhningen „Bleib informiert – Tausch Dich aus“

Liebe Öhningerinnen und Öhninger,

informieren Sie sich über den städtebaulichen Rahmenplan für Öhningen.

Was ist bisher passiert?

Im Juli 2017 hatten Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen zur Gestaltung unserer Ortsmitte einzubringen. 2018 haben sich Studierende der Hochschule Biberach mit der Gestaltung der Ortsmitte beschäftigt und sind dazu mit Ihnen ins Gespräch gekommen. Daraufhin beschloss der Gemeinderat dieses Jahr, einen städtebaulichen Rahmenplan für Öhningen zu erstellen. Dieser legt Leitlinien für planerische Entscheidungen in Öhningen fest.

Wie geht es weiter?

Wir laden Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung ein.

Wann:                  Mi., 23.10.2019

                            19.00 – 22.00 Uhr

Wo:                       Sporthalle Öhningen

Was erwartet Sie während der Informationsveranstaltung?

Sie werden über die Inhalte des Rahmenplans informiert. Zusätzlich zeigen wir Ihnen, wie Ihre Anregungen aus der Bürgerwerkstatt 2017 in den Rahmenplan eingeflossen sind. Sie haben die Gelegenheit, Rückfragen zu stellen und können die wesentlichen Inhalte des Rahmenplans in Kleingruppen diskutieren. Dabei stehen das Klosterareal, die Grüne Mitte und die Potenzialflächen in der Ortsmitte im Fokus.

Der Gemeinderat, die Verwaltung, die Spurgruppe und das begleitende Büro translake freuen sich darauf, Sie am 23. Oktober zu begrüßen.

Herzliche Grüße
Bürgermeister Andreas Schmid

 

Bekanntmachung über die Durchführung des Volksbegehrens Artenschutz "Rettet die Bienen"

Radwegebau Öhningen-Wangen

Nachdem die Maßnahmen im Bereich nördlich Kattenhorn abgeschlossen sind, werden in Kürze die Arbeiten im Bereich der östlichen Zufahrt der Straße „Im Hofergärtle“ beginnen. Hier wird die Zufahrt zur Landesstraße umgebaut. Die Angleichungen beginnen etwa 50 m westlich der derzeitigen Einmündung. Während der etwa 6-8 Wochen andauernden Baumaßnahmen muss mit Behinderungen gerechnet werden. Der Fahrzeugverkehr in das Hofergärtle wird nur über die Westzufahrt  (aus Richtung Kattenhorn) möglich sein. Der Radverkehr wird auf der Landesstraße abgewickelt. Die Gemeinde möchte eine fußläufige Anbindung Richtung Wangen als Notweg offen halten und befindet sich diesbezüglich in Gesprächen. Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen.

Ihre Gemeindeverwaltung

Impressionen vom Höri-Feriensommer 2019 in Öhningen

Wie schön der Höri-Feriensommer war zeigen diese Impressionen

Bekanntmachung einer öffentlichen Ausschreibung

Klosterplatz in Öhningen und Straße „Im Oberdorf“ in Wangen

Die Baumaßnahmen im Bereich des Klosterplatzes in Öhningen zur Verlegung des Nahwärmenetzes sind weitgehend abgeschlossen. So sind lediglich noch kleinere Bereiche für Restarbeiten geöffnet. Die erheblichen Einschränkungen im Bereich des Rathauses  können somit nahezu vollständig aufgehoben werden. Für das große Verständnis für die Einschränkungen, möchten wir uns bei allen Bürgern, insbesondere aber auch bei den Anliegern herzlich bedanken.

Die Maßnahme wird Anfang September mit dem 2. Bauabschnitt - im Bereich Klosterplatz –östlicher Bereich –, Friedhofstraße und Breitlenring fortgesetzt.

Auch die Leitungsbauarbeiten (Stromleitung, Straßenbeleuchtungskabel und Flatliner in der Straße „Im Oberdorf“ in Wangen (innerorts) sind abgeschlossen, so dass hier keine Beeinträchtigungen mehr bestehen. Auch hier danken wir für das Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Mitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg: Ampel an der L 192 zwischen Öhningen und Wangen


Stellenanzeigen

Derzeit keine Einträge


Bürgerbüro

Einschränkungen im Bürgerbüro vom 19.09.19 bis 27.09.19

Müllkalender 2019


Hauptamt

Derzeit keine Einträge


Grundbuchamt

Grundbucheinsichtsstelle in Öhningen

Für die Bearbeitung von Grundbuchangelegenheiten für die Gemarkungen Öhningen, Schienen und Wangen ist das

Amtsgericht Villingen-Schwenningen
-Grundbuchamt-
Carlo-Schmid-Str. 7/9
78050 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07721-6811-0
Fax: 07721-681-490
poststelle(at)gbavillingen-schwenningen.justiz.bwl.de

zuständig.
 

Grundbuchauszüge können dort online beantragt werden:

Natürliche Personen:
https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Grundbuch/Antrag+Grundbuchamt+Villingen-Schwenningen

Juristische Personen und Personengesellschaften:

https://www.justiz-bw.de/,Lde/Startseite/Grundbuch/Antrag+fuer+juristische+Personen+Grundbuchamt+Villingen-Schwenningen

 

In der Gemeinde Öhningen gibt es eine Grundbucheinsichtsstelle.

Auch hier können Sie einen Grundbuchauszug für Öhningen, Schienen oder Wangen beantragen.
Bitte wenden Sie sich hierzu an Frau Wick, Tel. 07735/819-13 oder per Mail an standesamt(at)oehningen.de (Mo., Die., Do., Fr. 08:00-12:00 Uhr, Do. abends 16.:30 -18:30 Uhr)                             
Sollten Sie nicht selbst Eigentümer sein, so sind entsprechende Vollmachten für die Ausstellung eines Grundbuchauszuges erforderlich.

In der Grundbucheinsichtsstelle können nur einfache Auskünfte erteilt werden. Zu bereits vorliegenden Anträgen beim Grundbuchamt oder Akteneinsicht können wir leider nicht weiterhelfen. Hierzu müssten Sie sich direkt an das Amtsgericht Villingen-Schwenningen -Grundbuchamt- wenden.


Bauverwaltung

Bekanntmachung einer öffentlichen Ausschreibung

Errichtung eines Nahwärmenetzes in Öhningen

Im Laufe der kommenden Monate wird im Ortskern von Öhningen ein Nahwärmenetz errichtet werden. Neben einer Holzhackschnitzelheizanlage neben dem Feuerwehrhaus in Öhningen wird die Heizenergie über ein Blockheizkraftwerk und eine Spitzenlastanlage im Keller des Schulgebäudes bereitgestellt. Die Nahwärmetrasse verläuft vom Feuerwehrhaus über die Friedhofstraße (voraussichtlich mit Abgängen in den südlichen Breitlenring und den Birkenweg) unter Kreuzung der Kirchbergstraße über den Klosterplatz bis zur Schule. Nach Osten hin soll ein zweiter Strang bis zum mittleren Bereich der Poststraße entstehen. Neben kommunalen Einrichtungen besteht auch die Möglichkeit für private Grundstückseigentümer, deren Grundstücke an der genannten Trasse liegen, ihr Gebäude an das Nahwärmetz anzuschließen. Diese waren in der Vergangenheit diesbezüglich angeschrieben worden, so dass auch einige Eigentümer Ihr Interesse bekundet haben. Die Bauarbeiten werden in den nächsten Wochen begonnen werden.  Im Zuge der Arbeiten ist auch vorgesehen, die an der Nahwärmetrasse gelegenen Grundstücke mit einem Grundstücksteilanschluss für die Glasfaseranbindung (Telekomunikation, Internet) zu versehen.

Bis kurz vor Beginn der Arbeiten besteht noch die Möglichkeit, weitere Gebäude an das Netz anzuschließen. Sofern nicht ohnehin schon ein konkretes Beratungsgespräch vor Ort stattgefunden hat, können die betreffenden Grundstückseigentümer ihr Interesse der Gemeindeverwaltung mitteilen, damit noch geprüft werden kann, ob ein Anschluss in Betracht kommen kann. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein späterer Anschluss mit höheren Kosten verbunden sein wird, als ein Anschluss im Zusammenhang mit der jetzt anstehenden Maßnahme.

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen Herr Hirt (07735/819-14; bauamt(at)oehningen.de) gerne zur Verfügung.

Ihre Gemeindeverwaltung

Plan Nahwärmetrasse

 


Kunst und Kultur

Höri-Musiktage - Rückblick

Die Höri Musiktage 2019 sind erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 2000 Hörer besuchten die 17 Konzertveranstaltungen, genossen sommerliche Open Air Konzerte am Seeufer, herausragende Kammerkonzerte in der Stiftskirche, die ergreifende sonntägliche Matinée der Barockmusik, große Orchesterkonzerte mit dem europäischen Festivalorchester unter der Leitung von Eckart Manke, die überraschenden Konzertminiaturen der "Carte blanche", den Late Night Jazz oder das KoKi – Konzert für Kinder. 

Wir freuen uns auf die Höri Musiktage 2020, die ihr Augenmerk im Jahr seines 250. Geburtstags besonders auf den großen Komponisten Ludwig van Beethoven richten werden.

Die Höri Musiktage bieten herausragenden jungen Musikern ein Podium und Gästen wie Bewohnern hochwertige Konzerte klassischer Musik.

Rückblick 2019

Informationen zur aktuellen Veranstaltung


Tourismus

Impressionen vom Höri-Feriensommer 2019 in Öhningen

Wie schön der Höri-Feriensommer war zeigen diese Impressionen

Öffnungszeiten Tourist-Information

Öhningen
Montag bis Freitag 8 – 12 Uhr
Montag bis Mittwoch 14 – 16 Uhr
Donnerstag 16.30 – 18.30 Uhr

Wangen + Bürgerservice
Montag bis Freitag 10 - 12 Uhr
Sprechzeiten des Ortsvorstehers: Donnerstag 18:30 bis 20 Uhr
 

 
 

 


Standesamt

Derzeit keine Einträge

Info


Öhningen
Do. 19.09.19

Tourismus

Tourismus
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 16.30 bis 18.30 Uhr
Rathaus Öhningen
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1, 78337 Öhningen
Telefon: 07735/819-0
Telefax: 07735/819-30
gemeindeverwaltung(at)oehningen.de