Gemeinde Öhningen

Herzlich willkommen

Höri hoch drei – das ist Wasser, Wald und Wiese. Eingebettet in eine herrliche Landschaft, geprägt von Menschen, die Kultur geschaffen und Natur erhalten haben. Höri hoch drei ist Öhningen mit den Ortsteilen Schienen und Wangen. 

Aktuelles

Einschränkungen im Bürgerbüro vom 23.09.19 bis 26.09.19

Rückschnitt von Hecken und Sträuchern, Freihalten von Straßenlampen und Hydranten

Hecken und Sträucher

Wir möchten alle Grundstücksbesitzer, auf Ihre Beseitigungspflicht von aus ihren Grundstücken  in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragenden Ästen von Bäumen, Hecken und Sträuchern hinweisen. Die Pflicht ergibt sich aus den §§ 16 Abs. 1 und Abs. 2 des Straßengesetzes.

Sträucher, Hecken, Bäume und sonstige Anpflanzungen sind entsprechen nachfolgenden Maßangaben zurückzuschneiden:

  • an Straßen dürfen bis zu einer Höhe von 4,0 m Äste nicht in die Fahrbahn ragen. Über der gesamten Fahrbahnbreite muss ein Lichtraum von 4,50 m frei bleiben. Der Übergang von 4,0 m Höhe auf 4,50 m ist in schräger Richtung eines 0,50 m breiten Geländestreifens herzustellen
  • an Radwegen dürfen bis zu einer Höhe von 2,50 m Äste und Zweige nicht hereinragen
  • an Fußwegen dürfen bis zu einer Höhe von 2,30 m Äste und Zweige nicht hineinragen
  • an Straßeneinmündungen und –kreuzungen und im Bereich von Parkplätzen müssen Hecken, Sträucher und Anpflanzungen stets so nieder gehalten werden (höchsten 0,80 m), dass eine ausreichende Übersicht für die Kraftfahrer gewährleistet ist
  • an Parkplätzen dürfen durch Äste und Zweige keine Verkleinerungen der Parkfläche entstehen
  • Verkehrszeichen dürfen nicht verdeckt bzw. wegen des üppigen Wuchses verdreht werden. Die Anpflanzungen sind so zurückzuschneiden, dass das Verkehrszeichen von den Verkehrsteilnehmern rechtzeitig wahrgenommen werden kann.

Das Zurückschneiden von Sträuchern und Bäumen ist ganz besonders dort notwendig, wo durch den Überhang die Übersichtlichkeit (in Kurven) und/oder die Nutzbarkeit der Straße (durch weitere Verengung) eingeschränkt wird. Hier können im Falle eines Schadens auf den Grundstückseigentümer/-besitzer durchaus Regressansprüche zurückfallen.

Gleiches gilt auch für die Freihaltung von Gehwegen, wenn Fußgänger gar gezwungen werden, auf die Fahrbahn auszuweichen.

Und schneiden Sie die Sträucher und Äste doch bitte so zurück, dass diese nicht beim nächsten Regen oder nach kurzer Zeit schon wieder den Verkehrsraum einengen oder über den Gehweg hängen.

Straßenleuchten und Hydranten

Der vorstehende Inhalt gilt analog auch für Straßenlampen. Auch diese müssen erforderlichenfalls so freigeschnitten werden, dass sie ihren Zweck, Straße und Gehweg zu beleuchten, auch erfüllen können. Ebenfalls müssen Hydranten zu jederzeit frei zugänglich sein.

 

Zusätzliche Sommeröffnungszeiten der Tourist-Information Öhningen

Bis Ende August hat die Tourist Information zusätzlich

Freitag von 13.00 – 16.00 Uhr und Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr

geöffnet.

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Mitarbeiter/innen im Rathaus Öhningen

Da sich Mitarbeiter/innen des Rathauses während der Sommerferien im Urlaub befinden, kann es vorkommen, dass Dienststellen teilweise nur eingeschränkt zu erreichen sind. Außerdem kann es zu längeren Wartezeiten kommen.

Gerne können Sie in dringenden Angelegenheiten telefonisch einen Termin vereinbaren.

.

Klosterplatz in Öhningen und Straße „Im Oberdorf“ in Wangen

Die Baumaßnahmen im Bereich des Klosterplatzes in Öhningen zur Verlegung des Nahwärmenetzes sind weitgehend abgeschlossen. So sind lediglich noch kleinere Bereiche für Restarbeiten geöffnet. Die erheblichen Einschränkungen im Bereich des Rathauses  können somit nahezu vollständig aufgehoben werden. Für das große Verständnis für die Einschränkungen, möchten wir uns bei allen Bürgern, insbesondere aber auch bei den Anliegern herzlich bedanken.

Die Maßnahme wird Anfang September mit dem 2. Bauabschnitt - im Bereich Klosterplatz –östlicher Bereich –, Friedhofstraße und Breitlenring fortgesetzt.

Auch die Leitungsbauarbeiten (Stromleitung, Straßenbeleuchtungskabel und Flatliner in der Straße „Im Oberdorf“ in Wangen (innerorts) sind abgeschlossen, so dass hier keine Beeinträchtigungen mehr bestehen. Auch hier danken wir für das Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Höri-Feriensommer 2019

Erstmals gemeinsamer Höri-Feriensommer 2019

Die Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen bieten dieses Jahr erstmals ein gemeinsames Ferienprogramm an. Vom 27. Juli bis 10. September versprechen rund 120 Veranstaltungen erlebnisreiche Ferientage. Das umfangreiche Programm beinhaltet viele Möglichkeiten: sportliche Herausforderungen, Teilnahme an Kunstprojekten, kreativ basteln und werken, selbst hergestellte Leckereien genießen und an Ausflügen in die Umgebung teilzunehmen.

Ab 1.7.2019 Programm und Anmeldung hier

Mitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg: Ampel an der L 192 zwischen Öhningen und Wangen


Stellenanzeigen

Derzeit keine Einträge

Info


Öhningen
Do. 22.08.19

Tourismus

Tourismus
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 16.30 bis 18.30 Uhr
Rathaus Öhningen
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1, 78337 Öhningen
Telefon: 07735/819-0
Telefax: 07735/819-30
gemeindeverwaltung(at)oehningen.de