Gemeinde Öhningen
 

Herzlich willkommen

Höri hoch drei – das ist Wasser, Wald und Wiese. Eingebettet in eine herrliche Landschaft, geprägt von Menschen, die Kultur geschaffen und Natur erhalten haben. Höri hoch drei ist Öhningen mit den Ortsteilen Schienen und Wangen. 

Wahlen

Wahlscheinantrag zur Bundestagswahl am 26.09.2021 hier bequem per Internet beantragen

Die Wahlbenachrichtigungen wurden bereits versandt.

Die  Erteilung eines Wahlscheins kann schriftlich, elektronisch (z. B. im Internet oder per E-Mail) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.

Unter folgendem Link können Sie Ihren Wahlschein direkt online beantragen:

https://briefwahl.komm.one/intelliform/forms/komm.one/km-ewo/pool/wahlscheinantrag/bw-west/wahlscheinantrag/index?ags=08335061

Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.

Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Sie Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.

Alternativ können SIe Ihren Wahlscheinantrag auch rasch und einfach mit Ihrem Mobilgerät über den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufrufen.

Die meisten Daten sind hier bereits hinterlegt - Sie erfassen nur Ihr Geburtsdatum und möglicherweise noch eine abweichende Versandadresse. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an buergerbuero@oehningen.de einen Wahlschein beantragen.

In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an unser Bürgerbüro unter der Tel. 07735/819-21 und -22.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

 

Öffentliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung der Bundestagswahl 2021

Die Wahlbekanntmachung zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021 entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Richtlinien für den Amtlichen Teil der Höri Woche ab 01.08.2021

Die Richtlinien für die Amtlichen Nachrichten „Halbinsel Höri - Woche“ – redaktioneller Teil entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bundestagswahl am 26. September 2021

Die Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021 entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Öffentliche Bekanntmachung der Benutzungs- und Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der verlässlichen Grundschule und Nachmittagsbetreuung

Der Gemeinderat hat die Änderung der Benutzungs- und Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Öhningen am 20.07.2021 beschlossen.

Den Text der öffentlichen Bekanntmachung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Öffentliche Bekanntmachung der geänderten Benutzungs- und Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der Kindergärten

Der Gemeinderat hat die Änderung der Benutzungs- und Entgeltordnung der Gemeinde Öhningen für die Inanspruchnahme der Kindergärten der Gemeinde in Öhningen, Schienen und Wangen (Kindergartenordnung) am 20.07.2021 beschlossen.

Den Text der öffentlichen Bekanntmachung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Die gesamte Kindergartenordnung können Sie auf dieser Homepage unter der Rubrik Ortsrecht einsehen bzw. herunterladen.

Satzung über die förmliche Festlegung des Ehem. Dorf und Stift

Widerspruchsrecht gegen die Weitergabe und Veröffentlichung von Meldedaten

Den Text der öffentliche Bekanntmachung über das Widerspruchsrecht gegen die Weitergabe und Veröffentlichung von Meldedaten entnehmen Sie bitte dem Anhang



Aktuelles

Klingenbachschlucht ab sofort wieder offen !

Die Klingebachschlucht ist wieder begehbar.

Ihre Gemeindeverwaltung

Auszeichnung Landmusikort des Jahres

Die Gemeinde Öhningen hat vor der Jury des Deutschen Musikrates zum Landmusikort des Jahres den zweiten Platz erreicht.

Aus gegebenem Anlass findet die Preisverleihung am 22. Oktober 2021 im Kirchhof der Gemeinde Öhningen statt.

Weiteres entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Mehrgenerationenprojekt in Öhningen - Exkursion abgesagt!

Da zu wenige Anmeldungen eingingen wurde die nachfolgend angekündigte Exkursion abgesagt.

 

Inzwischen fand der zweite Austauschabend zum Thema „Wie wollen wir in Zukunft leben?“ vor Ort statt. Frau Hildwein und Herr Baumann vom Mehrgenerationenprojekt „erlebnisreich wohnen“ aus Balingen haben in beeindruckender Weise erzählt, wie sie ihr Mehrgenerationenprojekt erfolgreich umgesetzt haben und warum sich der ganze Aufwand gelohnt hat.

Dieses Projekt wurde auch für eine Exkursion am Samstag, 18. September 2021, ausgewählt. Neben dem Projekt in Balingen ist zudem die Besichtigung des generationenübergreifende Wohnhauses „Weitblick“ in Herrenberg geplant. Treffpunkt für die Exkursion wird am Samstag, den 18. September 2021, gegen 08:30 Uhr in Öhningen sein, die Rückkehr ist bis ca. 19:30 Uhr geplant.

Bitte melden Sie sich zur Exkursion - möglichst umgehend - unter https://ogy.de/exkursion oder telefonisch unter +49 7531 365 92 30 an.

Zum Mehrgenerationenprojekt Öhningen fand am 04. Mai 2021 eine digitale Informationsveranstaltung statt. Den Rückblick zu dieser Informationsveranstaltung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Am 20.03.2021 gab es einen Experteninput zu diesem Thema. Ein Rückblick zu diesem Experteninput kann ebenfalls dem Anhang entnommen werden. Sie können sich die Aufzeichnung der Veranstaltung auch ansehen: https://youtu.be/w9FVwDWsTeo

Die Auswertung der Befragung, die im Februar 2021 zu diesem Projekt durchgeführt worden war, entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Sie haben auch Lust, mitzureden, wie das Gelände an der Poststraße künftig genutzt werden soll? Bringen Sie sich ein! Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie auf der Projektwebseite unter www.mehrgeneration.de.

Alte Metzgerei in der Kirchbergstraße in Öhningen wird abgebrochen

Nach vorherigen Entkernungsarbeiten soll mit dem Abbruch der alten  Metzgerei ab dem 27.09.2021 begonnen werden. Es ist vorgesehen, die Arbeiten im Wesentlichen auf dem Grundstück selbst abzuwickeln. Dieses wird hierzu abgesperrt werden. Gleichwohl können Beeinträchtigungen der näheren Umgebung (z.B. durch Staubentwicklung) nicht ausgeschlossen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Bodenrichtwerte 2020

Der Gutachterausschuss Bodensee West hat am 30.06.2021 die Bodenrichtwerte für die Mitgliedsgemeinden und damit auch für die Gemeinde Öhningen beschlossen.

Die festgestellten Werte (Stand 31.12.2020) entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Anhängen. Eine aktualisierte Bodenrichtwertkarte steht derzeit noch nicht zur Verfügung.

Alle Informationen zum Gutachterausschuss Bodensee West finden Sie auf der Homepage der Stadt Radolfzell unter nachfolgendem Link https://www.radolfzell.de/gutachterausschuss.

Wahlscheinantrag zur Bundestagswahl am 26.09.2021 hier bequem per Internet beantragen

Die Wahlbenachrichtigungen wurden bereits versandt.

Die  Erteilung eines Wahlscheins kann schriftlich, elektronisch (z. B. im Internet oder per E-Mail) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.

Unter folgendem Link können Sie Ihren Wahlschein direkt online beantragen:

https://briefwahl.komm.one/intelliform/forms/komm.one/km-ewo/pool/wahlscheinantrag/bw-west/wahlscheinantrag/index?ags=08335061

Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.

Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Sie Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.

Alternativ können SIe Ihren Wahlscheinantrag auch rasch und einfach mit Ihrem Mobilgerät über den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufrufen.

Die meisten Daten sind hier bereits hinterlegt - Sie erfassen nur Ihr Geburtsdatum und möglicherweise noch eine abweichende Versandadresse. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an buergerbuero@oehningen.de einen Wahlschein beantragen.

In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an unser Bürgerbüro unter der Tel. 07735/819-21 und -22.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 

 

 

Corona-Schnelltestzentrum Radolfzell-Höri

Gemäß der am 08.03.2021 in Kraft getretenen Bundestestverordnung haben alle Bürgerinnen und Bürger Anspruch auf regelmäßige Testungen zur Überprüfung einer Coronavirus-Infektion. Hinzu kommen die Bestimmungen der Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg, die in gewissen Alltagssituationen eine Testpflicht auferlegt.
Bei den erweiterten Teststrategien setzen Bund und Land vor allem auf die bewährten Strukturen des Gesundheitssystems. Ärzte und Apotheken sind daher die erste Anlaufstelle für alle, die sich Testen lassen müssen oder wollen.
Um das Pandemiegeschehen bei uns weiter zu stabilisieren, stellen Gaienhofen, Öhningen und Moos, in Zusammenarbeit mit der Stadt Radolfzell, ergänzende kommunale Teststrukturen für alle Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.
Seit Montag, 22.03.2021 können Sie sich mittels Point-of-Care(PoC)-Antigen-Schnelltest auf eine Corona-Viruserkrankung in den Testzentren Öhningen, Moos, Gaienhofen, und Radolfzell kostenlos testen lassen.

Fragen und Antworten zum kommunalen Testangebot

Wer kann sich testen lassen?
Personen,

  • alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Gemeinde
  • die über Ärzte und Apotheken keinen Selbsttest erhalten haben (erste Anlaufstelle bleiben bewährte Strukturen des Gesundheitssystems),
  • ab einem Alter von 6 Jahren; Minderjährige nur in Begleitung mit dem Einverständnis eines Erziehungsberechtigten,
  • ohne typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, trockener Husten sowie Halsschmerzen),
  • die nicht in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder in den vergangenen 14 Tagen standen (sogenannte Kontaktpersonen),
  • eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske oder vergleichbarer Standard) tragen,
  • die nicht als Reiserückkehrer aus Risiko-, Hochinzidenz- und Virusvariantenländern gemäß der Corona-Verordnung "Einreise-Quarantäne" der Quarantänepflicht unterliegen.

Zu welchen Zeiten wird wo getestet?

Liste der Testzentren finden Sie hier:

 

Personen, die keinen Zugang zu einem Computer haben, können von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr unter der Servicerufnummer 0176 60388109 einen Testtermin vereinbaren. Ihnen wird circa 15 Minuten nach der Durchführung des Tests das Ergebnis vor Ort mitgeteilt und schriftlich bestätigt.
 

Wie wird der Test durchgeführt?

Aktuell wird für den Point-of-Care(PoC)-Antigen-Schnelltest eine Probe mittels Mund-Nasen-Abstrich entnommen. Die Durchführung der Tests ist einfach und unkompliziert. Medizinisches Fachpersonal der Mettnau, des Deutschen Roten Kreuzes, des Malteser Hilfsdienstes und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft entnimmt einen Abstrich in Rachen- und Nasenraum. Empfohlen wird, 30 Minuten vor dem Test nichts mehr zu trinken und nicht mehr zu rauchen.

Was passiert nach einem positiven Testergebnis?

Bei einem positiven Testergebnis des PoC-Antigen-Schnelltests ist die Übermittlung der Daten an das Gesundheitsamt des Landkreises Konstanz durch das kommunale Testzentrum zwingend. Außerdem muss sich gemäß der „Corona-Verordnung Absonderung“ jeder, der mittels PoC-Antigen-Schnelltests positiv getestet wurde, unverzüglich in häusliche Isolation begeben. Bis zur Klärung der weiteren Vorgehensweise mit dem Gesundheitsamt müssen sich gemäß der Verordnung auch alle Haushaltsmitglieder der positiv getesteten Person in häusliche Quarantäne begeben. Für die Länge der Isolation ist ausschlaggebend, ob es sich bei einem Positivbefund um eine Virusvariante handelt, die im Nachgang mit einem PCR-Test ermittelt wird.

Bei einem negativen Testergebnis müssen weiterhin die geltenden Corona-Regeln eingehalten werden.

Verhalten für Personen mit Symptomen:

Personen, die den Verdacht haben, mit Coronaviren infiziert zu sein oder Krankheitssymptome haben, sollen sich zunächst telefonisch mit ihrer Hausarztpraxis in Verbindung setzen. Nicht unangemeldet in die Praxis oder ins Krankenhaus gehen. Die Hausarztpraxis klärt dann mit dem Gesundheitsamt das weitere Vorgehen ab. Bis zur weiteren Abklärung zu Hause bleiben und den Kontakt zu anderen Personen auf ein Minimum beschränken. Weitere Informationen hat der Landkreis Konstanz zusammengestellt.
www.lrakn.de/coronavirus.
 

Müllkalender 2021

Wohnraum gesucht

Wohnraum gesucht

Die Gemeinde Öhningen sucht weiterhin dringend Wohnraum. Vorgesehen ist die Belegung mit Personen welche der Gemeinde zur Unterbringung zugewiesen sind. Als Mieter der Wohnung würde die Gemeinde Öhningen auftreten, so dass diese auch als Ansprechpartner des Vermieters zur Verfügung steht. Besonders gesucht sind kleinere und mittelgroße Wohnungen in allen Ortsteilen, deren Miete in vertretbarem Rahmen liegt. Sofern sie in Frage kommenden Wohnraum anbieten können, freuen wir uns sehr über eine diesbezügliche Mitteilung unter 07735/819-0 oder gemeindeverwaltung(at)oehningen.de. Gerne stehen wir auch für Gespräche zur Entwicklung von Wohnraum zur Verfügung.

Ihr Bürgermeisteramt


Stellenanzeigen

Derzeit keine Einträge


Öhningen 360°

Öhningen 360 °

Tourismus

Tourismus
 

Info


Öhningen
Di. 21.09.21

Öhningen 360°

Öhningen 360 °

Tourismus

Tourismus
 
Öffnungszeiten
vormittags von 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstagnachmittag von 14.00 bis 18.30 Uhr
Rathaus Öhningen
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1, 78337 Öhningen
Telefon: 07735/819-0
Telefax: 07735/819-30
gemeindeverwaltung(at)oehningen.de