Gemeinde Öhningen

Herzlich willkommen

Höri hoch drei – das ist Wasser, Wald und Wiese. Eingebettet in eine herrliche Landschaft, geprägt von Menschen, die Kultur geschaffen und Natur erhalten haben. Höri hoch drei ist Öhningen mit den Ortsteilen Schienen und Wangen. 

Aktuelles

Öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 21. Mai 2019

Hier finden Sie die Tagesordnung
und hier die Sitzungsunterlagen.
 

 

Arbeiten des EKS in der Straße „Im Oberdorf“ in Wangen

Uns wurde mitgeteilt, dass das  Stromversorgungsunternehmen EKS ab dem 03.06.2019 Arbeiten in der Straße „Im Oberdorf“ in Wangen (östlicher Teil) durchführen wird. Es ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen.

Vom Ortsausgang in der Straße im Oberdorf aus bis Marbach wird die Telekom ebenfalls Leitungen verlegen. Mit Beeinträchtigungen zwischen Ortsausgang (der Straße „Im Oberdorf“) und der Einmündung in die Landesstraße (Einfahrt westlich Blanhof) muss ebenfalls gerechnet werden.

Ihre Gemeindeverwaltung           

Am Montag nach den Wahlen bleibt das Rathaus für allgemeine Dienstgeschäfte geschlossen

Am Montag, 27. Mai 2019, findet im Rathaus Öhningen die öffentliche Ermittlung und Feststellung des Ergebnisses der Kommunalwahlen statt.

Aufgrund dessen bleibt das Rathaus für allgemeine Dienstgeschäfte ganztags geschlossen.

Öhningen, 17. Mai 2019

Bürgermeisteramt Öhningen

 

Weitere Information zu den Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Die Stimmzettel für die Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat und Ortschaftsrat), einschließlich der Merkblätter, erhalten Sie in diesen Tagen zugestellt. Die hierzu erforderlichen Stimmzettelumschläge liegen in den Wahlräumen am Wahltag bereit. Die Stimmzettel sind dann vom Wähler in den Wahlkabinen in die jeweils farblich passenden Stimmzettelumschläge zu verpacken.

Näheres hierzu konnten Sie bereits unter „Öffentliche Bekanntmachung zur Durchführung der Wahlen“ in der  „Höri-Woche“ vom 3. Mai 2019 entnehmen.

Wir bitten Sie, die Bekanntmachungen und Informationen zu den Wahlen zu beachten, damit möglichst alle abgegebenen Stimmzettel sowie Stimmen gültig sind.

Da es sich in den Ortsteilen Schienen und Wangen um vier und im Ortsteil Öhningen um drei Wahlen handelt, möchten wir besonders auf folgendes hinweisen:

Die Farbe der Stimmzettel und der Stimmzettelumschläge stimmen überein:
Kreistag:              grün
Gemeinderat:       orange
Ortschaftsrat        chamois (beige/bräunlich)
 

Nicht zugestellt, es sei denn Sie haben Briefwahl beantragt, wird Ihnen der Stimmzettel für die Europawahl. Diesen erhalten Sie am Wahltag im Wahlraum ohne Umschlag ausgehändigt. Nachdem Sie den Stimmzettel für die Europawahl in der Wahlkabine gekennzeichnet haben, ist dieser so zu falten, dass die Stimmabgabe nicht erkennbar ist. Danach ist er ohne Umschlag in die dafür vorgesehene Wahlurne einzuwerfen.

Briefwahl

Sofern Sie mittels Briefwahl wählen möchten, beantragen Sie diese bitte unter Vorlage Ihrer Wahlbenachrichtigung und beachten Sie die Merkblätter, die Sie mit den Briefwahlunterlagen erhalten. Daraus ergibt sich, dass der rote Wahlbrief für die Europawahl getrennt von dem gelben Wahlbrief der Kommunalwahlen (Kreistag, Gemeinderat, Ortschaftsrat) an den Gemeindewahlausschuss bzw. an das Rathaus Öhningen zurückzusenden ist.

Wahlscheine, somit Briefwahlunterlagen, können Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen noch bis Freitag, 24.05.2019, bis 18.00 Uhr, beziehungsweise auch noch am Samstag, 25.05.2019 bis 12.00 Uhr und Sonntag, 26.05.2019 bis 15.00 Uhr erteilt werden. Die Voraussetzungen für die Erteilung von Wahlscheinen wurden in der Öffentlichen Bekanntmachung über die Einsicht in das Wählerverzeichnis sowie über die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahlen am 26.05.2019 unter dem 18.04.2019 bekannt gemacht.

Bitte wenden Sie sich zur Beantragung der Briefwahlunterlagen an das Rathaus Öhningen, Klosterplatz 1, Bürgerbüro, Zimmer Nr. 1, Tel. Nr. 819-22 oder 819-21.

Am Freitag 24.05.2019, ist die Bereitschaft nachmittags im Bürgerbüro (Tel. 819-22) erreichbar. Am Samstag, 25.05.2019, besteht eine Rufbereitschaft unter der Tel. Nr.: 0176-97577595. Für dringende Fälle ist das Rathaus Öhningen am Sonntag, den 26.05.2019 unter der Tel. Nr. 819-23 erreichbar.

Wir danken Ihnen für die Beachtung der notwendigen Formalitäten bei den umfangreichen Wahlen und freuen uns über eine rege Wahlbeteiligung.

Öhningen, 17.05.2019
Bürgermeisteramt

Sperrung der Poststraße

Wie bereits vorangekündigt, muss wegen den Arbeiten am Nahwärmenetz in der Poststraße, diese im Zeitraum 13.05.2019 – 24.05.2019

für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Dies betrifft den nördlichen Bereich zwischen Hausnummer 2 und Hausnummer 16 (Sportheim). Hinsichtlich der Abfallentsorgung bitten wir die Betroffenen ihren Hausmüll (aktuell Biomüll und Papiermüll) und ihren Sperrmüll sowie das Altholz wie gewohnt rauszustellen.

Biomüll am 14.05. und am 21.05 wird ebenso wie die Blaue Tonne (Papier) am 22.05. von der beauftragten Baufirma an die Baustellenenden gebracht um dort vom Abfuhrunternehmer aufgenommen zu werden. Anschließend werden diese wieder zurückgestellt.

Altholz am 16.05 und Sperrmüll am 17.05. werden vom gemeindlichen Bauhof an die Ablagestellen an den Baustellenenden gebracht.

Müll, welcher nicht jeweils spätestens um 07.30 Uhr bereitgestellt ist, kann nicht berücksichtigt werden

Auch wird in diesem Zeitraum die Bushaltestelle „Endorf“ nicht bedient werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung

Verkehrssicherungspflicht für Grabmale

Verkehrssicherungspflicht für Grabmale

Gemäß  §§ 17 und 18 der Friedhofssatzung der Gemeinde Öhningen vom 24.10.2011 sind die Verfügungs- bzw. Nutzungsberechtigten von Grabstätte auf den gemeindlichen Friedhöfen verpflichtet, die Standsicherheit der Grabmale regelmäßig zu überprüfen.

Vor allem in der Winterzeit könne Grabmale durch eindringendes und gefrierendes Wasser in einer Standsicherheit Schaden nehmen. Dies kann zur Folge habe, dass Grabmale schon bei geringfügigen
Berührungen umstürzen und dadurch Personen- oder Sachschäden entstehen.
Wir bitten deshalb die Verfügungs- bzw. Nutzungsberechtigten dieser Überprüfungspflicht im eigenen Interesse nachzukommen. Evtl. festgestellte Schäden sind durch fachkundige Firmen unverzüglich beheben zu lassen.

Die Gemeinde wird im Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht auf den Friedhöfen ab 06. Mai 2019 Kontrollen durchführen lassen. Sollten dabei Mängel an den Grabmalen festgestellt werden, kann die Gemeinde bei Gefahr im Verzug auf Kosten des Verantwortlichen Sicherungsmaßnahmen (z.B. durch Umlegen von Grabsteinen, Absperrungen u.Ä.) treffen.

Friedhofsverwaltung Öhningen

Strandbäder wieder geöffnet

Jahresfamilien-Badekarten für Strandbad Öhningen und Wangen

 -Saison 2019-

 

Ab sofort sind bei der Gemeindeverwaltung Öhningen im Bürgerbüro (Zimmer
1), sowie bei den Ortschaftsverwaltungen Schienen und Wangen wieder die
Badekarten erhältlich.

Ab dem 15. Mai 2019 wird in den Strandbädern Öhningen und Wangen Eintritt
verlangt.

Die neuen Betreiber des Strandbades Öhningen Familie Auer hat die Gastronomie bereits eröffnet.

Die Karten werden nur an Personen, die in der Gemeinde Öhningen einen
Wohnsitz vorweisen können abgegeben und sind nicht übertragbar.

Missbrauch führt zum Entzug!

 

Saisonbadekarten für Einwohner:

a. Personen nach vollendetem 18. Lebensjahr 10,00 Euro
b. Personen vom vollendetem 6. – 18. Lebensjahr 4,00 Euro
c. Zusatzkarte für alle Bäder auf der Höri für Personen

    vom vollendetem 6. – 18. Lebensjahr 3,00 Euro

d. Familien mit Kindern vom 6. – 18. Lebensjahr 15,00 Euro

 

Einzel- oder 10er Karten sind jeweils in den Strandbädern erhältlich.

Bürgermeisteramt Öhningen

 

Errichtung eines Nahwärmenetzes in Öhningen

Im Laufe der kommenden Monate wird im Ortskern von Öhningen ein Nahwärmenetz errichtet werden. Neben einer Holzhackschnitzelheizanlage neben dem Feuerwehrhaus in Öhningen wird die Heizenergie über ein Blockheizkraftwerk und eine Spitzenlastanlage im Keller des Schulgebäudes bereitgestellt. Die Nahwärmetrasse verläuft vom Feuerwehrhaus über die Friedhofstraße (voraussichtlich mit Abgängen in den südlichen Breitlenring und den Birkenweg) unter Kreuzung der Kirchbergstraße über den Klosterplatz bis zur Schule. Nach Osten hin soll ein zweiter Strang bis zum mittleren Bereich der Poststraße entstehen. Neben kommunalen Einrichtungen besteht auch die Möglichkeit für private Grundstückseigentümer, deren Grundstücke an der genannten Trasse liegen, ihr Gebäude an das Nahwärmetz anzuschließen. Diese waren in der Vergangenheit diesbezüglich angeschrieben worden, so dass auch einige Eigentümer Ihr Interesse bekundet haben. Die Bauarbeiten werden in den nächsten Wochen begonnen werden.  Im Zuge der Arbeiten ist auch vorgesehen, die an der Nahwärmetrasse gelegenen Grundstücke mit einem Grundstücksteilanschluss für die Glasfaseranbindung (Telekomunikation, Internet) zu versehen.

Bis kurz vor Beginn der Arbeiten besteht noch die Möglichkeit, weitere Gebäude an das Netz anzuschließen. Sofern nicht ohnehin schon ein konkretes Beratungsgespräch vor Ort stattgefunden hat, können die betreffenden Grundstückseigentümer ihr Interesse der Gemeindeverwaltung mitteilen, damit noch geprüft werden kann, ob ein Anschluss in Betracht kommen kann. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein späterer Anschluss mit höheren Kosten verbunden sein wird, als ein Anschluss im Zusammenhang mit der jetzt anstehenden Maßnahme.

Für etwaige Rückfragen steht Ihnen Herr Hirt (07735/819-14; bauamt(at)oehningen.de) gerne zur Verfügung.

Ihre Gemeindeverwaltung

Plan Nahwärmetrasse

 

Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung nach § 12 Abs. 1 VOB/A

Info


Öhningen
So. 19.05.19

Tourismus

Tourismus
 
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr
Montag bis Mittwoch: 14 bis 16 Uhr
Donnerstag: 16.30 bis 18.30 Uhr
Rathaus Öhningen
Gemeindeverwaltung
Klosterplatz 1, 78337 Öhningen
Telefon: 07735/819-0
Telefax: 07735/819-30
gemeindeverwaltung(at)oehningen.de